Verlag Philipp von Zabern


Zaberns kompetente und unterhaltsame Reisebegleiter

Auf den Spuren der Antike

Tuts Vorkammer
Auf allen Wegen sicher und unterhaltsam geführt: Die neuen Kulturreiseführer begleiten Sie auf Ihrer Spurensuche in die Antike.

Die neuen Kulturführer zur Geschichte und Archäologie schließen eine Lücke im Angebot von Reiseführern

Die Zahl der Bildungsreisenden steigt und damit die Nachfrage nach vorbereitender oder begleitender Lektüre:  Herkömmliche Reiseführer können den Wissensdurst eines kulturell Interessierten nicht erfüllen. Unter dem Motto „Nicht nur sehen, sondern auch verstehen!“ stellen die Kulturführer zur Geschichte und Archäologie von Philipp von Zabern Menschen und Ereignisse in den Vordergrund.

Die Monumente, Orte und Regionen werden zur Bühne der Geschichte. Detaillierte Hintergrundinformationen sind der ideale Leitfaden durch die Reisestätten vor Ort. Bekanntes steht neben Unbekanntem, neu zu Entdeckendem.

Einfach mehr wissen durch zahlreiche Zusatzinformationen zu berühmten Persönlichkeiten, Ereignissen, literarischen Texten aus der Antike, Fachbegriffen und außergewöhnlichen Fundobjekten oder einfach nur zur richtigen Anfahrt. Der klar strukturierte Aufbau und die optisch anspruchsvolle Gestaltung werden komplettiert durch Landkarten und Pläne sowie eine Informationsleiste am Kopf jeder Seite.

Ob heidnische Weltwunder in antiken Metropolen, kaiserliche Residenzen und fürstliche Gärten, Villen und Tempel oder ein bahnbrechendes Staatsmonument in Rom – mit den handlichen klappenbroschierten Kulturführern von Zabern sind Sie anderen Reisenden immer einen Schritt voraus.

Zum Start der Reihe die ersten vier Bände zu Ephesos, Tivoli, dem Umland der Stadt Rom und der Ara Pacis in Rom – Damit Ihre Reise nicht nur ein einmaliges Erlebnis ist, sondern dauerhaft im Gedächtnis bleibt.