Verlag Philipp von Zabern


Archäologie und Geschichte

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Ergebnisse pro Seite 10 20 50
  • Carl Heinrich Lueg / Stefan Leenen

    Forschungen zu Haus Horst in Gelsenkirchen

    Erscheinungstermin: 24.04.2014
    Rechnungsbücher und Tonpfeifen
    Band 49.5 der Reihe Denkmalpflege und Forschung in Westfalen (K)
    Haus Horst in Gelsenkirchen ist einer der ältesten und bedeutendsten Renaissancebauten in Westfalen. Im inzwischen dritten Band zu den archäologischen Untersuchungen vor Ort werden die Tonpfeifen und als historische Quelle die Rechnungsbücher vorgelegt und ausgewertet.
    € 37,00
  • Peter Nadig

    Hatschepsut

    Erscheinungstermin: 24.04.2014
    Kaum eine Gestalt des Alten Ägypten ist so von Geheimnis und Faszination umgeben wie Hatschepsut.
    € 29,95
  • Thomas Kalak

    Archäologie

    Erscheinungstermin: 31.03.2014
    Spektakulär in Szene gesetzte Funde oder Fotos von faszinierenden Ausgrabungsstätten an südlichen Sehnsuchtsorten – dies dürften die Bilder sein, die Fachfremde als erstes vor Augen haben, wenn sie an Archäologie denken. Nicht ganz so aufregend erscheinen dagegen die Ausgrabungen direkt vor unserer Haustür, die tagtäglich durchgeführt werden. Der Fotograf Thomas Kalak – bekannt durch mehrere Einzelausstellungen und Publikationen – fand jedoch genau das spannend und ging innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren immer wieder auf Motivsuche im Umfeld der Archäologie in Westfalen. In dem so entstandenen Bildband gewährt er auf 203 Fotografien Einblicke in die Wissenschaft, die Ausstehenden sonst verborgen bleiben.
    € 34,00
  • Andrew Robinson

    Wie der Hieroglyphen-Code geknackt wurde

    Erscheinungstermin: 12.03.2014
    Das revolutionäre Leben des Jean-François Champollion
    Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entbrannte ein dramatischer Wettstreit um die Entzifferung der Hieroglyphen. Ein Duell, zunächst zwischen Thomas Young und Jean-François Champollion, schließlich zwischen England und Frankreich.
    € 24,95
  • Konrad Vössing

    Das Königreich der Vandalen

    Erscheinungstermin: 12.03.2014
    Eine kleine Schar germanischer ›Barbaren‹ zieht im 5. Jahrhundert quer durch Europa bis nach Nordafrika, erobert Rom und ist unmittelbar am Untergang des weströmischen Reiches beteiligt: die Vandalen.
    € 24,95
  • Sabine Poeschel

    Starke Männer, schöne Frauen

    Erscheinungstermin: 19.02.2014
    Die Geschichte des Aktes
    Der hüllenlose menschliche Körper begegnet uns in der idealen Form griechischer Statuen, in den gemarterten Leibern mittelalterlicher Sünder wie in Donatellos monumentalen Bronze-David. Botticellis ›Geburt der Venus‹ löste eine Lawine weiblicher Aktbilder aus.
    € 39,95
  • Deutsches Historisches Museum (Hg.)

    Kaiser und Kalifen

    Erscheinungstermin: 19.02.2014
    Karl der Große und die Mächte am Mittelmeer um 800
    Um das Jahr 800 bildet der mediterrane Raum ein enges Geflecht unterschiedlicher Herrschaftsgebiete und Kulturen. Das junge Frankenreich, Byzanz und arabische Reiche vom Nahen Osten bis Spanien bewegten sich zwischen militärischer Konfrontation einerseits und wirtschaftlicher Kooperation und kulturellem Austausch andererseits.
    € 39,95
  • Filippo Carlà (Hg.)

    Caesar, Attila & Co.

    Erscheinungstermin: 19.02.2014
    Comics und die Antike
    Ob Metauro oder Mosaik – die Antike ist in zahlreichen europäischen Comics verbreitet. Von den Graphic Novels über die didaktischen Comics, von längeren Serien über sporadische Erscheinungen des Altertums in etablierten Reihen bis hin zu kleineren satirischen Produktionen und den erotischen »schwarzen« Comics der 1970er Jahre wird hier exklusiv die gesamte Bandbreite präsentiert.
    € 24,95
  • Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts, Frankfurt a. M.

    Germania

    Erscheinungstermin: 19.02.2014
    Band 89, 2011, 1.-2. Halbband
    Band 89, 2011, 1/2 der Reihe Germania (K)
    € 30,80
  • Martijn Icks

    Elagabal

    Erscheinungstermin: 19.02.2014
    Leben und Vermächtnis von Roms Priesterkaiser
    Trotz seines frühen Todes mit gerade einmal achtzehn Jahren ging Elagabal als einer der berüchtigtsten Kaiser Roms in die Geschichte ein.
    € 24,95
  • Margarete van Ess / Klaus Rheidt (Hg.)

    Baalbek – Heliopolis

    Erscheinungstermin: 19.02.2014
    10.000 Jahre Stadtgeschichte
    Sonderbände der ANTIKEN WELT
    Baalbek, das römische Heliopolis im heutigen Libanon, gehört zu den bekanntesten, aber auch rätselhaftesten Ruinenstätten des Vorderen Orients.
    € 39,95
  • Rainer Hannig

    Großes Handwörterbuch Deutsch - Ägyptisch

    Erscheinungstermin: 19.02.2014
    Hannig-Lexica 3
    Das vorliegende Handwörterbuch Deutsch-Ägyptisch ist das einzige Wörterbuch weltweit mit Ägyptisch als Zielsprache.
    € 79,95
  • Michael Baales / Hans-Otto Pollmann / Bernhard Stapel

    Westfalen in der Alt- und Mittelsteinzeit

    Erscheinungstermin: 23.01.2014
    Als ältestes menschliches Werkzeug in Westfalen wird derzeit ein 350.000 Jahre alter Faustkeil aus Bad Salzuflen diskutiert, den wohl Vertreter der Gattung Homo Heidelbergensis anfertigten. Der älteste direkte Nachweis eines Menschen ist das etwa 70.000 Jahre alte Schädelbruchstück eines Neandertalers aus Warendorf. Und seit rund 40.000 Jahren ist der Moderne Mensch, der Homo sapiens, in Westfalen heimisch.
    € 17,50
  • Ulrike Müssemeier

    Die merowingerzeitlichen Funde aus der Stadt Bonn und ihrem Umland

    Erscheinungstermin: 22.01.2014
    Band 67 der Reihe Rheinische Ausgrabungen
    € 98,50
  • Gundolf Precht

    Die Capitolsinsula der Colonia Ulpia Traiana

    Erscheinungstermin: 22.01.2014
    Siedlungsgeschichtliche Entwicklung
    Band 25 der Reihe Xantener Berichte (K)
    Archäologische Forschung im Xantener Raum erschließt die Geschichte einer historisch bedeutsamen Region. In einzigartiger Weise sind hier die Spuren aller Epochen seit der Urgeschichte erhalten. Sie werden seit dem 19. Jahrhundert untersucht und gedeutet.
    € 129,00
  • Rainer Nickel

    Der verbannte Stratege

    Erscheinungstermin: 22.01.2014
    Xenophon und der Tod des Thukydides
    Der griechische Historiker Thukydides wird von einem athenischen Gericht zum Verlassen seiner Heimatstadt gezwungen, weil man ihn für eine fehlgeschlagene militärische Aktion im Krieg zwischen Athen und Sparta verantwortlich macht. Daraufhin lebt er bis zum Ende des Peloponnesischen Krieges an der nördlichen Küste des Ägäischen Meeres. Nach seiner Rückkehr aus dem Exil kommt es zu einer nachhaltigen Begegnung mit dem jungen Xenophon. Aber kurz darauf verschwindet Thukydides spurlos.
    € 29,95
  • LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland, LVR-Landesmuseum Bonn, Verein von Altertumsfreunden im Rheinlande

    Bonner Jahrbücher

    Erscheinungstermin: 22.01.2014
    Band 212 (2012) der Reihe Bonner Jahrbücher (K)
    In der Reihe werden wissenschaftliche Beiträge zu allen Fachgebieten der europäischen Archäologie veröffentlicht.
    € 92,50
  • Patrick Jung

    Die römischen Beinartefakte aus dem Gebiet der Colonia Ulpia Traiana (Xanten)

    Erscheinungstermin: 22.01.2014
    Band 26 der Reihe Xantener Berichte (K)
    Archäologische Forschung im Xantener Raum erschließt die Geschichte einer historisch bedeutsamen Region. In einzigartiger Weise sind hier die Spuren aller Epochen seit der Urgeschichte erhalten. Sie werden seit dem 19. Jahrhundert untersucht und gedeutet.
    € 75,00
  • Andreas Hartmann-Virnich

    Was ist Romanik?

    Erscheinungstermin: 22.01.2014
    Geschichte, Formen und Technik des romanischen Kirchenbaus
    Die Architektur der Romanik beeindruckt durch eine überwältigende Fülle und Vielfalt. Der Dom zu Speyer, das Basler Münster oder die Kathedrale von Autun faszinieren Freunde wie Kenner mittelalterlicher Baukunst.
    € 19,95
    Originalpreis: € 39,90
  • Jennifer Garner

    Das Zinn der Bronzezeit in Mittelasien II

    Erscheinungstermin: 22.01.2014
    Die montanarchäologischen Forschungen an den Zinnlagerstätten
    Band 12 der Reihe Archäologie in Iran und Turan (K)
    Seit dem Zerfall der Sowjetunion und der damit einhergehenden Öffnung des Ostens taten sich für die archäologische Forschung bisher unzugängliche neue Themenfelder auf. Auch das Deutsche Archäologische Institut nutzte diese neuen Möglichkeiten, um zusammen mit dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum einer Frage nachzugehen, die in den letzten 50 Jahren die archäologische Forschung beschäftigte: »Die Frage nach dem Zinn.«
    € 75,00
  • Reinhard Senff / Wolf-Dietrich Niemeier (Hg.)

    Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung

    Erscheinungstermin: 11.12.2013
    € 86,00
  • Michaela Reinfeld (Hg.)

    Archäologie im Mittelmeer

    Erscheinungstermin: 20.11.2013
    Auf der Suche nach versunkenen Schiffswracks und vergessenen Häfen
    Sonderbände der ANTIKEN WELT
    Das Mittelmeer als Geburtsstätte der großen europäischen Hochkulturen ist eine zum Großteil noch unerforschte archäologische Schatzkammer voller wissenschaftlicher Überraschungen. Ob untergegangene Schiffe, versunkene Häfen oder wertvolle Ladungen: Die Unterwasser- archäologie ermöglicht den Archäologen einen faszinierenden Blick in die Vergangenheit. Das Buch stellt die neuesten Funde und Ergebnisse der maritimen Archäologie rund um das Mittelmeer in reich bebilderten Beiträgen vor.
    € 34,99
  • Adolf H. Borbein / Max Kunze / Axel Rügler (Hg.)

    Description des Pierres gravées du feu Baron de Stosch

    Erscheinungstermin: 20.11.2013
    In der »Description des pierres gravées du feu Baron de Stosch« katalogisierte Winckelmann die Gemmen der Sammlung des Barons Philipp von Stosch (1691-1757).
    € 62,00
  • Harald Meller / Valeria Sampaolo / Luigia Melillo (Hg.)

    Gladiator

    Erscheinungstermin: 15.11.2013
    Täglich den Tod vor Augen. Looking on death every day
    Die Helme und Beinscheinen aus der Gladiatorenkaserne Pompejis sind viel mehr als gewöhnliche Schutzwaffen. Ihre herausragende und detailfreudige Verzierung lässt erahnen, in welch prächtigem Kontext die blutigen Spektakel in der Arena einst stattfanden.
    € 39,95
  • Joachim Willeitner

    Die Weihrauchstraße

    Erscheinungstermin: 23.10.2013
    Die Weihrauchstraße war in der Antike eine der wichtigsten Handelsrouten der Welt. Über 3000 km wurden auf ihr das wertvolle Baumharz und daneben auch Gewürze und Edelsteine quer über die Arabische Halbinsel transportiert − eine logistische Meisterleistung, die ohne Karawanen nicht möglich gewesen wäre. Im 1. Jahrhundert v. Chr. verlagerte sich der Handel allmählich auf den Seeweg, da so Zölle und Abgaben umgangen und höhere Gewinne erzielt werden konnten. Dies war das Ende der Weihrauchstraße als Handelsweg.
    € 24,99
  • Heiner Knell

    Vom Parthenon zum Pantheon

    Erscheinungstermin: 23.10.2013
    Meilensteine der antiken Architektur
    Von der Athener Akropolis über den Aquädukt Pont du Gard bis zum Kolosseum in Rom: Am eindrucksvollsten begegnen uns die Relikte der klassischen Antike in ihren Bauwerken. Selbst wenn heute nur noch Ruinen erhalten sind, stellen sie faszinierende Zeugnisse der antiken Architektur dar – einer Baukunst, die zu erstaunlichen technischen Leistungen fähig war.
    € 29,99
  • Inés de Castro / Doris Kurella (Hg.)

    Inka

    Erscheinungstermin: 12.10.2013
    Könige der Anden
    Die Inka-Kultur ist ebenso faszinierend wie fremdartig. Das riesige Reich erstreckte sich über annähernd 5000 km, entlang der Anden von Kolumbien bis nach Chile, mit Cusco in Peru als Machtzentrum. Die Bauwerke waren eindrucksvoll, die Wirtschaft hochentwickelt − allein das Straßennetz war größer als das des Römischen Reichs. Der Goldschmuck, der noch heute alle Betrachter in seinen Bann schlägt, ist legendär.
    € 29,90
  • Josef Johannes Schmid

    Seefahrer!

    Erscheinungstermin: 02.10.2013
    Maritime Lebensbilder von der Antike bis heute
    Seefahrer – nach wie vor geht von diesem Wort eine besondere Faszination aus. Das Individuum und das Meer, die Herausforderung und der Kampf, die oftmals romantischen Vorstellungen von Seeschlachten und Entdeckerleben, von Piraten und Meuterern, von heroischen Kapitänen und einsamen Seeleuten, letztlich aber auch die Entdeckung neuer Horizonte sind nur einige der Bilder, die sofort vor dem geistigen Auge entstehen.
    € 24,99
  • Patrick Schollmeyer

    Handbuch der antiken Architektur

    Erscheinungstermin: 02.10.2013
    Die Baukunst der Griechen und Römer gehört zu den eindrucksvollsten Zeugnissen der antiken Welt. Monumentale Reste und prominente Bauwerke wie das Kolosseum zeugen noch heute von der einstigen Größe dieser Epoche
    € 39,99
  • Stefano Vecchia

    Die Khmer

    Erscheinungstermin: 18.09.2013
    Kolossale Tempelanlagen, prachtvolle Heiligtümer, riesige Buddha-Statuen und eindrucksvolle Reliefs: Das Reich der Khmer offenbart sich in einzigartigen Kunstschätzen. Vom 9. bis 15. Jahrhundert herrschten die Khmer über große Teile der heutigen Staaten Thailand, Vietnam, Laos und Kambodscha. Sie entwickelten eigene religiöse und politische Vorstellungen und brachten außerordentliche Kunst- und Bauwerke hervor wie den weltbekannten Angkor Wat.
    € 29,99
  • Erhard Oeser

    Cheops‘ Geheimnis

    Erscheinungstermin: 18.09.2013
    Die wissenschaftliche Eroberung Ägyptens
    Die Cheops-Pyramide ist eines der geheimnisvollsten Bauwerke der Menschheit. Über die Umstände ihrer Erbauung und das Geheimnis ihrer Form haben sich seit der Antike Wissenschaftler und Phantasten den Kopf zerbrochen. Vor allem nach Napoleons Ägypten-Expedition führten Frankreich und England im 19. Jahrhundert einen erbitterten Streit um die Deutungshoheit.
    € 24,99
  • Martin Heinen

    Auf der K18n in die Steinzeit...

    Erscheinungstermin: 18.09.2013
    Die Archäologischen Ergebnisse des Kreisstraßenneubaus der K18n bei Werl-Büderich im Kreis Soest
    Mit den archäologischen Untersuchungen auf der Trasse der Kreisstraße 18n konnte im April 2011 bei Werl-Büderich ein ganz neues Kapitel der ältesten Geschichte der eigentlich gut erforschten Soester Börde aufgeschlagen werden. Hier traten nicht nur die erwarteten Befunde der Jungsteinzeit, der Eisenzeit und des Frühmittelalters zutage.
    € 12,50
  • Saalburg-Jahrburg 57 / 2013

    Erscheinungstermin: 18.09.2013
    Band 57 der Reihe Saalburg Jahrbuch (K)
    € 65,00
  • Karl Galinsky

    Augustus

    Erscheinungstermin: 18.09.2013
    Sein Leben als Kaiser
    Augustus ist einer der bedeutendsten Herrscher der Weltgeschichte – und einer der faszinierendsten zugleich! Er setzte dem Jahrhundert der Bürgerkriege ein Ende und schuf die als Pax Augusta bekannte langanhaltende innenpolitische Friedenszeit. Nach außen hin stabilisierte er das Reich durch die Sicherung der Grenzen und vergrößerte es in einem zuvor nicht erreichtem Maße. Mit der Einführung des Prinzipats begründete er zudem eine neue Epoche der europäischen Geschichte.
    € 29,99
  • Florence Dupont

    Rom – Stadt ohne Ursprung

    Erscheinungstermin: 18.09.2013
    Gründungsmythos und römische Identität
    Zum Mythos von Rom gehört sein Anfang. Aeneas, aus Troja entkommen, wurde zum Urvater der Stadt – und einer Kultur, die stets bereit war, Fremde und Fremdes in sich aufzunehmen. Rom verstand sich als eine offene Stadt, die gerade in ihrer Offenheit die Grundlage legte, dass das Römische Reich zu einer Weltmacht werden konnte. So war auch das Bürgerrecht nicht nur an die Herkunft gebunden, sondern konnte auch für besondere Leistungen verliehen werden.
    € 29,99
  • Gilles Sauron

    Römische Kunst von der Mittleren Republik bis Augustus

    Erscheinungstermin: 13.09.2013
    Die Zeit von der Mittleren Republik bis zu Augustus war in Rom in jeder Hinsicht unruhig und ereignisreich. Auch die Kunst spiegelt den besonderen Charakter dieser Epoche wider. Gilles Sauron präsentiert das Kunstschaffen dieser spannenden Periode der römischen Geschichte in seinem Band in einem umfassenden Panorama.
    € 79,00
  • Phoebe Alexa Schmidt / Heiner Boehncke

    Marie Hassenpflug

    Erscheinungstermin: 20.08.2013
    Eine Märchenerzählerin der Brüder Grimm
    Die deutsche Literatur verdankt Marie Hassenpflug einige ihrer schönsten Märchen: „Dornröschen“, „Schneewittchen“ und „Rotkäppchen“ - das sind nur einige der rund zwanzig Volksmärchen, die sie den Brüdern Grimm erzählte.
    € 19,99
  • Dirce Marzoli / Jorge Maier Allende / Thomas G. Schattner (Hg.)

    Iberia Archaeologica

    Erscheinungstermin: 14.08.2013
    Historia del Instituto Arqueológico Alemán de Madrid: Faszikel 1: Antecedentes y fundación del Departamento de Madrid
    14,1 der Reihe Iberia Archaeologica
    € 65,50
  • Richard T. Neer

    Kunst und Archäologie der griechischen Welt

    Erscheinungstermin: 14.08.2013
    Der Palast von Knossos, die Nike von Samothrake oder die Grabmalereien von Paestum: Die griechische Antike ist ein wahrer Fundus beeindruckender Schätze. Von der Bronzezeit über die Archaik bis hin zum Hellenismus fanden zahlreiche unterschiedliche Kunstrichtungen und Baustile ihre formvollendete Ausprägung.
    € 49,99
  • Malte Heidemann / Franziska Schäfer

    Tatort Mittelalter

    Erscheinungstermin: 14.08.2013
    Berühmte Kriminalfälle
    Verbrechen, die Geschichte schrieben: Hexen und Ketzer auf dem Scheiterhaufen, Raubritter und Straßenräuber, Tod am Galgen, Bauernaufstände und Machtkämpfe am Königshof – das ist unser Bild der dunklen Seiten des Mittelalters.
    € 19,99
  • Alireza Shapur Shahbazi

    Persepolis

    Erscheinungstermin: 14.08.2013
    Die altpersische Residenzstadt
    Persepolis wurde 520 v. Chr. von Großkönig Darius I. gegründet und entwickelte sich unter den Achämeniden weiter zum Inbegriff altpersischer Kultur und Politik. Die riesigen Palastanlagen, monumentalen Säulen, großfl ächigen Reliefs sowie edlen Materialien wie Gold und schwarzer Marmor prägten jahrhundertelang das Bild der Metropole. Durch die Brandschatzung auf den Befehl Alexanders des Großen hin fand die Stadt nach 200jähriger Blütezeit ein jähes Ende. Heute zählen die eindrucksvollen Ruinen der einst gewaltigen Palaststadt zum Weltkulturerbe der UNESCO.
    € 29,99
  • Uta Hassler / Norbert Nussbaum / Werner Plumpe (Hg.)

    Ein Unternehmer und sein Haus

    Erscheinungstermin: 14.08.2013
    August Thyssen und Schloss Landsberg
    Eine ausführliche Darstellung der Geschichte von Schloss Landsberg als Alterssitz des Industriellen August Thyssen, als exemplarischer Ort wirtschaftsbürgerlichen Wohnens und wirtschaftsbürgerlicher Geselligkeit im so unbürgerlichen Ruhrgebiet, schließlich als Ausdruck einer bourgeoisen Ästhetik, die zwischen aristokratischem Vorbild und bürgerlichen Selbstbehauptungswillen changiert.
    € 69,00
  • Klaus Bartels

    Geflügelte Worte aus der Antike

    Erscheinungstermin: 17.07.2013
    Woher sie kommen und was sie bedeuten
    Ein „Heureka!“ oder „Erkenne dich selbst!“, ein „Carpe diem!“ oder „Ceterum censeo“: jeder kennt diese geflügelten Worte – aber wer weiss, woher sie stammen? Viele sind ihrem Nistplatz vollends entflogen: Caesars „Alea iacta est" meinte durchaus nicht, dass da ein Würfel „gefallen“ ist; das „Mens sana in corpore sano“ galt nicht den Turnern, sondern den Betern; das „Non scholae, sed vitae ...“ hat sich genau ins Gegenteil verkehrt.
    € 19,99
  • Stephan Berry

    Berufsziel: Römischer Kaiser

    Erscheinungstermin: 17.07.2013
    Ausbildung – Bewerbung – Karriere
    Wie werde ich römischer Kaiser? Und was verdiene ich dabei? Darf ich mich als Gott verehren lassen? Wie steht es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf?
    € 16,99
  • Karin Bartl / Abdelqader Farzat (Hg.)

    Qasr al-´Azm: Ein osmanischer Gouverneurspalast in Hama

    Erscheinungstermin: 17.07.2013
    Baugeschichte und historischer Kontext
    Band 15 der Reihe Damaszener Forschungen
    Der im Zentrum der Provinzhauptstadt Hama gelegene Palast der Familie ´Azm (arab. Qasr al-´Azm) gehört zu den bedeutendsten Repräsentations- und Wohnbauten der spätosmanischen Zeit in Syrien.
    € 79,90
  • Cornelius Hartz

    Antike mit Biss

    Erscheinungstermin: 17.07.2013
    Die schaurigsten Geschichten von Homer bis Horaz
    Vampire, Hexen, Werwölfe – schon in der Literatur der Antike trieben diese Gestalten ihr Unwesen und sorgten für Furcht und Schrecken. So berichtet Horaz von dem Ritualmord an einem Jungen, aus dem Hexen einen Liebestrank brauen wollen oder Ovid erzählt von unfreiwilligem Kannibalismus – eine der grausamsten Erzählung in der antiken Mythologie überhaupt. Dazu gibt es Untote, die wieder zum Leben erwachen, um ihre Mörder zu überführen und viele andere seltsame und schreckliche Dinge. Das Böse, so erkennt man rasch, faszinierte auch schon im alten Rom.
    € 14,99
  • Mathias Austermann

    Die Stadt Münster

    Erscheinungstermin: 17.07.2013
    Ausgrabungen an der Pfarrkirche Liebfrauen-Überwasser
    Band 41.2 der Reihe Denkmalpflege und Forschung in Westfalen (K)
    Die Suche nach den geografischen Anfängen Münsters beschäftigt die Forschung bereits längere Zeit. Seit eine Besiedlung des Domhügels vor dem Bau des Missionsklosters Liudgers ausgeschlossen werden konnte, rückte das linke Ufer der Aa mit dem Stadtteil Überwasser zunehmend in den Fokus. Der Neubau einer Diözesanbibliothek an der 1040 geweihten Stifts- und Pfarrkirche Liebfrauen-Überwasser gab dann 2003 den Anlass zu einer archäologischen Ausgrabung.
    € 39,00
  • Stephanie Hauschild

    Skriptorium

    Erscheinungstermin: 19.06.2013
    Die mittelalterliche Buchwerkstatt
    Bücher gehörten zu den künstlerisch wertvollsten und schönsten Werken des Mittelalters. Wissenschaftlich interessant ist der stetige Wandel, dem ihre Herstellung und Funktion im Laufe vieler Jahrhunderte unterworfen waren: die Ausgestaltung der Codices, die Arbeitsbedingungen, das Berufsbild und Rollenverständnis der Buchhersteller, deren Arbeitsort und die Bedürfnisse der Leser.
    € 24,99
  • Mainzer Zeitschrift

    Erscheinungstermin: 19.06.2013
    € 60,00
  • Sabine Haag / Gabriele Helke (Hg.)

    Jahrbuch des Kunsthistorischen Museums Wien

    Erscheinungstermin: 19.06.2013
    € 85,00
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Ergebnisse pro Seite 10 20 50